Warum entsteht Haarausfall?

Aufgrund des Testosteron-Überschusses, der mit der Pubertät beginnt, können Haare vorzeitig ausfallen. Viele Männer stellen deshalb häufig früh den erblich bedingten Haarausfall fest.

Die Haarwurzel ist überempfindlich gegenüber dem Hormon Dihydrotestosteron (DHT). Es schwächt die Haarwurzeln und lässt Sie vorzeitig einschlafen. Ihre Wachstumsphasen werden verkürzt und die Lebensdauer ist zu früh beendet. Wenn auf diese Weise immer mehr Wurzeln absterben, kommt es zur Glatzenbildung.

« zurück

Drucken
kleine Schrift mittlere Schrift große Schrift

Produkt-Information

Alpecin Doppel Effekt Coffein-Shampoo

gegen Schuppen und erblichen Haarausfall.

mehr Info »